Прошу!
Nienburg hilft Ukraine

Wähle mit wenigen Schritten eine Freizeitaktivität aus. Der zuständige Sportverein nimmt dann Kontakt mit dir auf.

Wie kannst du dich anmelden?

01

Sportart auswählen

Über den Link kannst du ganz einfach deine Sportart auswählen

02

Kontaktdaten

Es fehlen nur noch deine Kontaktdaten, dann bist du auch schon good to go!

03

Anmeldeformular

Du kannst vorher schon das Anmeldeformular ausfüllen um dir Zeit zu sparen.

Wer wir sind

Andrzej Bojarski und Björn Bremermann sind zwei Sportlehrer aus dem Landkreis Nienburg/Weser, die mit Unterstützung von der Stadt und des Landkreises geflüchteten Kindern und Jugendlichen helfen möchten, an Freizeitaktivitäten im Landkreis Nienburg teilzunehmen

“Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Teilhabe an
sportlichen Aktivitäten diverse Vorteile bietet:
Das Training des eigenen Körpers fördert unter anderem die physische und
psychische Gesundheit. Darüber hinaus können schnell wertvolle Freundschaften
geschlossen werden, die eine Integration in unsere Gesellschaft erleichtern.

Unser Ziel ist es, mithilfe der Homepage eine niederschwellige Kontaktaufnahme zwischen Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine und den entsprechenden Sportvereinen im Landkreis Nienburg zu ermöglichen. Hiervon versprechen wir uns, dass die Heranwachsenden von den eben genannten Vorteilen des Sporttreibens profitieren und neue Mitglieder für die Sportvereine unseres Landkreises gewonnen werden können.”

 

Angebot Museum Nienburg

Ab dem 4. Mai hat das Museum Nienburg jeden Mittwoch von 15.15 – 17.15 Uhr ein Spiel- und Begegnungsangebot für Kinder aus der Ukraine und ihre Begleitung (z.B. Elternteile, Patenfamilienmitglieder) im Programm. Treffpunkt ist der Fresenhof, Leinstr. 48, 31582 Nienburg.

Unter dem Titel „Museum kreativ“ können alle Teilnehmenden unter Anleitung basteln, malen, backen und im Museumsgarten spielen. Gemeinsam eine gute Zeit verleben, das ist unser Ziel!

Das Programm ist zunächst bis zum Ende des Jahres geplant, in den Schulferien findet es nach Absprache statt.

Eine Anmeldung zum Treffen ist nicht nötig, für Rückfragen steht die Telefonnummer 05021-12461 zur Verfügung. Für eine Sprachvermittlung ist gesorgt (Russisch).

Gefördert durch die Bürgerstiftung.

Museum Nienburg: Blick in die Dauerausstellung im Fresenhof (Foto: Museum Nienburg)